Leben Sie schon oder staubsaugen Sie immer noch selbst?

Roboter Staubsauger oder Staubsauger Roboter gehören zu der Sorte der Haushaltsroboter, die Ihnen einen Teil der ungeliebten Hausarbeit abnehmen können. Staubsaugen steht in der Rangliste der Hausarbeiten, die täglich zu erledigen sind, gleich neben dem Abwaschen. Aber obwohl es schon in jedem zweiten deutschen Haushalt einen Geschirrspüler gibt, staubsaugen die meisten Deutschen immer noch selbst.

Dabei saugen diese kleinen unermüdlichen Helfer ganz ohne Aufsicht die komplette Wohnung, genauso wie ein Geschirrspüler ohne Zutun des Menschen das Geschirr spült. Es gibt sogar schon Saugroboter, die den aufgesaugten Schmutz selbstständig in einer Ladestation entsorgen.

>>> Detaillierte technische Informationen über Saugroboter <<<


Welche Staubsauger Roboter gibt es im Augenblick und was leisten sie?

Hauptsächlich wird im Augenblick zwischen zwei verschiedenen Saugroboter-Typen unterschieden.

Da gibt es einmal Saugroboter mit einer Ladestation. Bei diesen Modellen können Sie sich darauf verlassen, dass Sie ständig ein sauberes Zuhause haben werden. Ein solcher Staubsaugerroboter lässt sich programmieren, saugt automatisch je nach ausgewähltem Programm und fährt dann zu seiner Ladestation zurück, um sich selbstständig wieder aufzuladen.

Des Weiteren kommt eine neu entwickelte Gerätegeneration der Staubsauger Roboter mit Absaugstation auf den Markt. Diese Saugroboter können alles, was die anderen, gerade beschriebenen Robotermodelle auch können, nur mit dem Unterschied, dass sie ihr Staubfach bei jedem Aufladen an der Ladestation ohne manuellen Eingriff selbst entleeren.

Ideal für Allergiker, da diese so nicht nur ein täglich gesaugtes Zuhause haben, sondern auch den Staubsauger Beutel, der ja das größte Übel der Allergiker ist, nicht mehr selber wechseln oder anfassen müssen.

>>> Staubsauger Roboter für Allergiker ansehen <<<


Das spricht dafür, sich einen Staubsauger Roboter anzuschaffen

Unabhängiges Arbeiten:

Wie ein Geschirrspüler arbeitet der Saugroboter komplett automatisch. Je nach gewähltem Programm, reinigt er Ihr Haus sogar zweimal täglich oder auch nur einmal in der Woche, ganz so, wie Sie es gerne hätten. Bei großen Flächen oder Zimmern fährt er selbstständig zur Ladestation zurück und lädt sich auf, um anschließend da weiterzumachen, wo er vorher aufgehört hatte. Wenn er fertig ist, parkt er wieder in seiner Ladestation und schaltet sich automatisch ab, dabei lädt er sich wieder auf und wartet praktisch auf seinen nächsten Einsatz.

Gewissenhaftes Arbeiten:

Der Saugroboter saugt selbstständig zwischen Stuhlbeinen und unter Tischen und niedrigen Möbeln. Aufgrund verschiedener eingebauter Sensoren erkennt der Staubsauger Roboter Hindernisse und saugt um sie herum. So wird er weder Ihre kostbare Vase anfahren oder Ihre teuren Möbel zerkratzen. Die Sauger verfügen außerdem über eine Stoßleiste, die leicht nachgibt und können im Notfall mit millimetergenauer Präzision stoppen.


Staubsauger Roboter sind ideal für:

HausstaubAllergiker - die frei und unbeschwert atmen können, da ihre Räume täglich frisch gesaugt werden
Singles - denen das Staubsaugen zu doof ist
Workaholics - die eine zusätzliche Entlastung im Haushalt benötigen und das Saugen leid sind
Ältere Menschen - die sich die tägliche Hausarbeit erleichtern wollen
Hausfrauen - die ihre knapp bemessene Freizeit erweitern wollen
Technik Freaks - die sich an dem technischen Fortschritt erfreuen

 

>>> Ich möchte einen Saugroboter sicher und einfach online bestellen <<<



Selber Staubsaugen war gestern. Sehen Sie, wie es heutzutage geht:

Flash ist Pflicht!

Vom Teppich-Klopfer über den Staubsauger zum Roboter-Staubsauger

Der Schritt vom Teppich-Klopfer zum Staubsauger ist ja schon ein paar Dekaden her. Der Staubsauger machte es damals erst möglich, dass Teppiche gereinigt werden konnten, ohne sie jedes Mal aus dem Haus zu tragen. Das war seinerzeit natürlich schon eine enorme Erleichterung für die Hausfrau.

Aufgrund unserer überfüllten Terminkalender scheinen wir heute aber noch weniger Zeit zu haben und wollen optimieren, wo es nur geht. Da das Staubsaugen zu den Tätigkeiten gehört, die eher unbeliebt sind, ist es ja nicht verwunderlich, dass der RoboterStaubsauger mittlerweile auch in Deutschland so gefragt ist und so einem Boom erlebt.


Interessantes zum Thema Roboterstaubsauger

Funktionsweise der Roboter Staubsauger erklärt

10 gute Gründe in Roboter zu investieren

Meinungen von Roboterbesitzern

Erfahrungen mit Staubsauger Roboter

Humanoide Roboter der Zukunft

 


Ein Staubsauger Roboter Typ Roomba 560
Ein Staubsauger Roboter Typ Roomba 560 steuert seine Ladestation an.

Der RoboCleaner RC3000 läd seinen Staub an der Ladestation ab.
Der RoboCleaner RC3000 entleert auch seinen Staubbehälter an seiner Ladestation.